Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen   Verstanden

Wie wohnt es sich in einer Stadtvilla?

Objektnummer: EY382
Objektart: Haus
PLZ: 15757
Ort: Halbe
Kaufpreis: 790.000,00 €
Provision: 5,95 % inkl. MwSt.

Lage:

Wer Berlin, Richtung Süden verläßt, wird das Auf und Ab des Weges nicht gleich bemerken. Wir sind aber inmitten eines sanften Höhenzuges, der uns ins Brandenburgische begleitet. Hier ist die Natur zu Hause, der ursprüngliche Rhythmus findet sich wieder ein, und die Sinne öffnen sich für reizvolle Entdeckungen am Wegesrand. Das grüne Band des Baruther Urstromtals ist nicht nur eine Reise wert. Hier erstreckt sich die eiszeitliche Landschaftsform sehr deutlich. Die "Dreischiffige Hallenkirche" ist ebenso bekannt wie der Landschaftspark mit dem Schloss, der nach Entwürfen von Lenné entstand. In der Nähe wohnte auch der Erfinder der Thermoskanne. Alles andere entdecken Sie bitte selbst. Halbe hat eine wechselvolle Geschichte. Frisch restauriert ist gerade der Kaiserbahnhof Halbe, ein 1865 von August Orth erbautes Bahnhofsgebäude für den preußischen König und späteren deutschen Kaiser. In der unmittelbaren Nachbarschaft des Objektes finden Sie weitere Einfamilienhäuser und einige Bauernhöfe; die Dahme und die Bahnstrecke sind nur wenige hundert Meter entfernt; der Oderiner See etwa einen Kilometer.

Ausstattung:

Balkon
Garage/Stellplatz
Gäste-WC ´s
Einbauküche
147 m² Keller

Beschreibung:

Wie wohnt es sich eigentlich in einer Stadtvilla?
Diese Frage können Sie sich ab sofort selber beantworten. Dieses tolle Gebäude entstand um das Jahr 1903 herum. Es wurde in vielen Jahren als Hotel genutzt. Auf dem Grundstück steht dazu ein Rohbau, mit zusätzlichen 300 m² Wohnfläche. Hier sind fertige Bauzeichnungen und Genehmigungen vorhanden.
In der Villa können bis zu 3 Wohnungen auch einzeln auf 3 Etagen genutzt werden.
Im schönen Holzstil gehalten, besticht die Inneneinrichtung.
Das große Grundstück von 5.000 m² lässt noch viele Möglichkeiten offen.
Der Keller mit seinen 147 m² bietet auch viel Platz zum entfalten.
2018 wurden die Badezimmer der Villa komplett saniert. Es gibt zwei Balkone und ein Wintergarten.

Ob zum Eigennutz oder für eine Entstehung einer kleinen Pension, stehen dem neuen Besitzer/in alle Möglichkeiten offen.


Sofortkontakt








Kontakt

RE/MAX Immobilienforum
Käthe-Kollwitzstraße 2
14943 Luckenwalde

Tel.: +49 (0) 3371 - 5996390
stephan.hikel (at) remax.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
09:00 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Freitag
09:00 Uhr – 14:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Auszeichnungen

auszeichnung